Kurse

Voraussetzungen

Alle teilnehmenden Hunde an den Kursen müssen Haftpflicht versichert sein. Die Hunde müssen frei von Parasiten und ansteckenden Krankheiten sein..

Im Angebot sind
Grunderziehung, Welpenförderung, Begleithundausbildung,  Spiel + Spass, Nasenarbeit, Brainwork, Obedience, TrickDogs, Hundeführerschein etc.

Es werden in allen Gruppen nicht nur Bestandteile des Grundgehorsams (Sitz, Platz, Leinenführigkeit) vermittelt, sondern es werden auch Spaßübungen und Kopfarbeit für den Hund gemacht.

Zwei Hunde beim Spielen - Quelle: Pixelquelle

Sachkundenachweis

Sie können den Sachkundenachweis für 20/40 er Hunde nach LHG NRW bei uns ablegen.

Welpentreff

Vor dem ersten Besuch der Welpengruppe sollte der junge Hund sich mindestens 5 Tage bei Ihnen eingewöhnt haben. Es wäre sinnvoll, vorab zu einem Kennenlerntermin zu kommen. Dabei kann der Welpe sich mit dem Gelände vertraut machen und ich kann Ihnen in aller Ruhe Fragen beantworten und vielleicht erste Erziehungstipps geben.

Der Welpentreff ist Dienstags von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Beim Erstbesuch bitte den Impfpass und den Welpen ausgeschlafen mitbringen. Bitte auch erst nach dem Welpentraining füttern. Je nach Wetterlage trainieren wir im Freigelände oder in einer Halle.

Inhalte des Welpenkurses:
freies Spiel mit passenden anderen Welpen
Lernen der Orientierung zum Besitzer – Lernen “um Erlaubnis zu Fragen”. Spielerisches Einüben der Grundkommandos – Sitz, Platz und Bleiben.
Gehen an lockerer Leine. Kommen auf Zuruf trotz Ablenkung. Erobern von Spielgeräten um Motorik und Vertrauen zum Besitzer zu entwickeln.
Informationen über Wurmkuren, Ernährung und Beantworten von Fragen
 

Grunderziehungskurs

Ziel ist ein Hund, den man in jeder Lebenslage mitnehmen kann.

Ziel ist ein Hund, der umweltsicher bei Fahrradfahrern, Joggern und Hundebegegnungen ist. Ziel ist das Gehen an lockerer Leine, zuverlässiges Kommen auf Zuruf, zuverlässiges Sitz und Platz unter Ablenkung und auf Entfernung, Orientierung zum Besitzer trotz Ablenkung, Ignorieren von Fahrradfahrern, Joggern und ruhiges Begegnen von anderen Hunden.

Kursablauf: Training auf dem Hundeplatz, Training an anderen Orten

Training bei geführten Spaziergängen, Training bei Stadtgängen.

Es gibt einen Theorieabend und ein Gehirnjogging Seminar

und einen ganztägigen Workshop mit dem Thema

Optimierung des Trainings – schnelles und zuverlässiges Lernen

Erziehungsziel ist der umweltsichere, gehorsame Familienhund

Die Kursgebühr beträgt 280 €. incl. MwSt. Bei vorheriger Buchung von Einzelstunden oder Kursen beträgt die Gebühr 250 € incl. MwSt.. 

 

Pfötchendiplome und Trick Diplome können  wieder erworben werden

Kontaktdaten

Hundeschule Kehrmann

Barbara Kehrmann
An der Hansalinie 13
59387 Ascheberg

Telefon: 0 25 93 / 72 00
Mobil: 0177 / 200 72 00

Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Kursen haben oder einen Kurs buchen möchten, dann nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf.

info@hundeschule-kehrmann.de

Visitorcounter - VCNT

Heute 2

Gestern 15

Woche 2

Monat 357

Insgesamt 24660